Übersicht

Das Europäische Raumfahrtszentrum in Kourou (Französisch Guayana)

Die Europäische Weltraumorganisation ESA betreibt ihren Starplatz für die Trägerraketen, ARIANE 5, SOYUZ und VEGA in Kourou (Französisch Guayana). Möchten Sie einmal live einen Start der erfolgreichsten kommerziellen Trägerrakete der Welt direkt vor Ort erleben. Dann sind sie bei Spacescience gerade am richtigen Ort. Wir führen seit dem Jahre 1992 regelmässig Studienreisen zum europäischen Spaceport in Südamerika durch und ermöglichen so dem Besucher einen einmaligen Einblick in die Raketentechnik und Ablauf von der Integration der Rakete bis zu ihrem Abschuss. Fachleute und Ingenieure vor Ort geben über das Raketenabenteuer Auskunft und zeigen auf, dass Raumfahrt keine Routine ist.

Studienreise nach Kourou (Französisch Guayana)

To top

Schon 18 Mal wurde die Studienreise nach Kourou, Französisch Guayana, zum europäischen Weltraumzentrum C.S.G. (Centre Spatial Guyanais) durchgeführt. Die Studienreise dauert 2 Wochen und soll den Teilnehmern die Möglichkeit bieten die europäischen Weltraumaktivitäten näher kennen zu lernen. Daneben werden wir auch das französische Überseedepartement Französisch Guayana kennen lernen. Innerhalb unseres Aufenthaltes werden wir das Land bereisen und verschiedene Sehenswürdigkeiten besuchen. Als ehemalige französische Kolonie ist Guayana ein geschichts- und kulturträchtiges Land.

Kernstück der Reise ist der Besuch des Raumfahrtszentrums. Hier startet die Europäische Weltraumorganisation ESA ihre Ariane Trägerraketen. Wir werden die Möglichkeit haben die Starteinrichtungen zu besuchen und werden im Falle eines Starts diesen direkt vom Kontrollzentrum Jupiter oder der VIP Beobachtungs-Site aus verfolgen können. Daneben werden wir die Möglichkeit haben die Satellitenintegrationsgebäude, inklusive Satelliten zu sehen. Die ESA startet im Durchschnitt alle 24 Arbeitstage eine Rakete vom Typ Ariane 5 und so ist für uns die Wahrscheinlichkeit gross, dass wir die Rakete und Satelliten sehen können.

Auf unseren Ausflügen werden wir die Ruinen des kolonialen Straflagers besichtigen. Diese „Bagne“ genannte Strafkolonie erlangte 100 Jahre lang traurige Berühmtheit durch die Deportation von politischen Häftlingen (Capitain Alfred Dreyfus) und durch das von Henry Charrière geschriebene Buch Papillon. (Gleichnamiger Film mit Dustin Hoffmann und Steve Mc Quinn). Weitere Besichtigungsstätten sind die Iles du Salut genannt "Teufelsinsel", das zentrale Straflager von Saint Laurent, der einzigartige Brutplatz der seltenen Lederschildkröten in Mana, der Zoo von Montsinnery, das kleine Goldgräberstädtchen Sinnamary und viele mehr.

Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit an einzelnen oder an allen Ausflügen teilzunehmen (je nach Lust und Laune). Für unsere Ausflüge steht uns pro vier Personen je ein Mietauto während der ganzen Aufenthaltsdauer in Guayana uneingeschränkt zur Verfügung. Wir wohnen im Hotel Des Roches an der Nordspitze von Kourou direkt am Meer. Das Hotel verfügt über einen schönen Sandstrand und ein Schwimmbad.

Events

Im Moment sind keine Events geplant.

Event Voranzeige

Vorträge

"Ernährung und Körperpflege im All"
Wie verpflegt man sich im All?
Wie kann man auf der Raumstation
duschen?

weiterlesen

Ausstellungen

Grossmodelle (Massstab bis 1:1)
Die Ausstellungen zeigen Satelliten,
Raumsonden, Trägerraketen, Leben
der Astronauten im All.

weiterlesen

Events & Studienreisen

Studienreisen nach Kourou
(Französisch Guayana)
Melden Sie sich jetzt für die nächste
Studienreise an.

weiterlesen

News

ROSETTA: Intensive Erforschung des Kometen 67P
Am 6. August näherte sich die ESA Sonde Rosetta  dem Kometen 67P/... weiterlesen